Lamborghini Urus mit 600 PS unter der Haube

Lamborghini Urus

mit 600 PS unter der Haube

Lamborghini gelang eine perfekte Überraschung mit dem Urus auf der Autoshow in Beijing. Mit neuem Konzept und klaren Leitlinien soll der Urus 2015 in Serie gehen.

Lamborghini überraschte die Besucher auf der Motor Show in Beijing mit der Enthüllung des Lamborghini Urus. Eigentlich sollte der Urus erst ca. 2015 auf den Markt kommen, aber der Sprössling aus der Volkswagen Gruppe Premium SUV wurde 2012 vorzeitig enthüllt.
Neben der Markteinführung in China soll USA weiterhin der Verkaufsplatz Nummer eins sein. Lamborghinis Design Direktor Filippo Perini und der Forschungs- / Entwicklungs-Guru Maurizio Reggiani waren vor Enthüllung des Urus bis in die Nagelspitzen gespannt.


Präsentation des Lamborghini SUV in Peking

Der allradbetriebene Lamborghini Urus besitzt über 600 Pferdestärken, überragt den Aventor in der Länge um 20 cm und ist ca. 10 cm länger als der BMW X6 M. Der Preis des Lamborghini Urus Premium Pakets wird sich auf schätzungsweise  200.000 Dollar belaufen. Bei einer geplanten Produktion von 3.000 Stück in einem Jahr wird der Lamborghini Urus wahrscheinlich ein finanzieller Erfolg.
Der Lamborghini SUV soll das kraftvollste Gefährt seiner Klasse werden und gleichzeitig am wenigsten Schadstoffe an die Umwelt abgeben. Ein V10 oder V12 Motor scheint unter diesen Vorgaben eine schwierige Herausforderung zu sein. In Zukunft ist zu erwarten, dass auf europäischen Straßen High-Performance Fahrzeuge keine Emission höher als 200 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen dürfen. Auch die scharf abfallende Front des Lamborghini SUV scheint keinen Platz für 10 oder 12 Zylinder zu bieten. Gerüchte liegen in der Luft, dass der Lamborghini Urus einen VW bi-turbo V8 Motor bekommen soll. Obwohl sie nicht von Reggiani bestätigt wurden, lassen die Vorgaben auf dieses Resultat schließen.
Für die, die sich ein Bild von der Leistungsfähigkeit des Urus machen wollen, könnte die Dakar Rallye ein Indikator werden. Lamborghini deutete an, dass der Urus daran teilnehmen wird.

 

Bilder Credits: Auto-Medienportal.Net/Lamborghini

Video Credits: youtube.com/user/automotorundsport

Tagged with →  
Share →